Kundenservice-kostenlos
0800 1 948 700
(nur Deutschland)
Kundenservice-kostenlos
0800 070 630
(nur Österreich)
Kundenservice-international
+49 9901 94870-0

Drehsperre E5

  • 1935
Die Drehsperre E5 ermöglicht einen kontrollierten Ein- und Ausgang von Personen und somit... mehr
Produktinformationen "Drehsperre E5"

Die Drehsperre E5 ermöglicht einen kontrollierten Ein- und Ausgang von Personen und somit optimale Zugangskontrolle. Die Eingangs- und Ausgangsrichtung kann elektrisch gesteuert werden, Die Drehung des Türflügelkreuzes ist manuell oder motorbetrieben. Verschiedene Zählmöglichkeiten, Zubehörteile wie Kartenleser, Münzprüfer usw. runden den Einsatz der Drehsperre ab.

Gesamthöhe: 955 mm
Portalbreite: 770 mm
Durchgangsbreite: 480 mm

Stromversorgung
110/220V. 60/50Hz. AC (% ± 10) 24V. DC
in Bereitschaftsmodus ~11 W - während des Betriebs ~60 W.

Material
Alle Teile sind aus Edelstahl AISI 304
Gehäuse 1,5 mm Edelstahl AISI 304
(Optional AISI 316 auf Anfrage)

Statusanzeigen und Display
Bei der Standardausführung befinden sich grafische LED-Piktogrammanzeigen (rotes Kreuz und grüner Pfeil) an beiden Frontplatten und zeigen die freigegebene Durchgangsrichtung an.

Betriebstemperatur, Feuchtigkeit, IP Bewertung, MCBF (Durchschnittliche störungsfreie Betriebsdauer)
-20°C/+68°C (-50°C wählbar mit Heizelement) / RH 95° nicht kondensierend / Schutzart IP 54 / durchschnttliche störungsfreie Betriebsdauer 1 Mio. Arbeitstakte

Steuerung
Sämtliche Eingänge sind durch Opto-Koppler geschützt. Steuerung über Eingang mit potenzialfreiem Kontakt. Kompatibel mit allen Zutrittskontrollsystemen. Ein Modul zur Steuerung über RS232/ RS485/TCP/IP ist optional verfügbar.

Betriebsart und Systemeigenschaften
- Variante 1:
Die Bewegung des Türflügelkreuzes ist manuell; die Eingangsrichtung ist elektrisch gesteuert, die Ausgangsrichtung ist gesperrt. Die Richtung kann umgekehrt werden. Durch einen potentialfreien Kontakt wird ein Drehtakt freigegeben (z. B. durch Kartenlesegerät)
- Variante 2:
Die Bewegung des Türflügelkreuzes ist manuell; die Ausgangsrichtung ist elektrisch gesteuert, die Eingangsrichtung ist elektrisch gesteuert. Durch einen potentialfreien Kontakt wird ein Drehtakt freigegeben (z. B. durch Kartenlesegerät)
- Variante 3:
Die Bewegung des Türflügelkreuzes ist motorisch; durch ein potentialfreies Signal für die Eingangs- oder Ausgangsrichtung wird die gewählte Drehrichtung für einen Drehtakt freigegeben. Die Drehbewegung startet durch Handanstoß. Danach dreht sich das Türflügelkreuz motorisch in die nächste Grundstellung und verriegelt. Wird ndach einer einstellbaren Zeit das Drehkreuz nicht passiert, wird die Freigabe gelöscht.
Bei Netzausfall ist die Standardeinstllung entriegelt, beide Richtungen sind frei. (Optional wählbar: Einlassrichtung gespert, Ausgangsrichtung frei oder umgekehrt)

Ausgangsdaten
Das System liefert Durchlass-Rückmeldungen über potentialfreien Kontakt durch Relais. Rückmeldung je Durchgangsrichtung.

Betriebsart im Notfallsituation
Bei Empfang des Notsignals schalten alle Indikatoren auf Grün und das Drehkreuz lässt sich frei drehen. Bei Stromausfall lässt sich das Kreuz frei drehen.

Durchgangsrate / Personenfrequenz
Kapazität des Mechanismus: 1-90 Durchgänge/Min.
Nominal ~25 - 46 Durchgänge/Min. (empfohlener Richtwert)
Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von verschiedenen Zutrittskontrolleinheiten die Durchgangsrate verändern kann!

Standard Eigenschaften
Richtungs- und Statusanzeige sowie Beleuchtungskörper in der Anlage integriert

Optionale Zubehörteile und Anwendungen
- Ausführung als Doppeldrehkreuz
- Zähler Richtung: Der Zähler für eine Richtung summiert alle Bewegungen in Eingangsrichtung ode ralle Bewegungen in Ausgangsrichtung
- Differenzzähler: Der Differenzzähler summiert alle Bewegungen ein Eingangsrichtung und subtrahiert alle Bewegungen in Ausgangsrichtung
- Fernsteuerungseinheiten (RF oder mit Kabel)
- Schnittstelleneinheit für PC, RS485, RS232 und LAN
- akustische Meldungen
- Positiv-Heizelement
- Motorantrieb (motorisch unterstütze Drehbewegung in die nächste Grundstellung)
- Personen-Leitelemente (Trennvorrichtung)
- Bodenaufbauplatte
- Standsäule für Kartenleser
- Halterung für Kartenlese-Terminal
- Batterie und Ladeeinheit
- Sitzlimitierung für Stadienlösungen
- Münzprüfer

Installation durch einen Elektrofachmann erforderlich!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Drehsperre E5"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Produkt?
Zuletzt angesehen